Ganze Tage in den B├Ąumen

Untertitel:

Autor/Autorin: Marguerite Duras
├ťbersetzung: Werner Spie├č (Aus dem Franz├Âsischen)
Elmar Tophoven

Regie: Joachim Hoehne
Assistenz:

Darsteller: Wolfgang Bieger (Barkeeper)
Lina Carstens (Mutter)
Dieter Ranspach (Jacques)
Uta Sax (Marcelle)
Musik: Mladen Gutesha
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 10.06.1964
Produktionsanstalt: S├╝ddeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1964
Legende:
Der 40j├Ąhrige Jacques, der mit der viel j├╝ngeren Marcelle in Paris zusammenlebt, erh├Ąlt den Besuch seiner Mutter; f├╝nf Jahre hatten sich Mutter und Sohn nicht gesehen. Die F├╝nfundsiebzigj├Ąhrige, unwahrscheinlich vital, m├Âchte Jacques heimholen. Er beharrt auf dem Leben, das er f├╝hrt und besteht auf der Liebe der jungen Marcelle, ohne sie eigentlich zu erwidern. Und er bleibt ein 40j├Ąhriges Kind, f├╝r die Mutter, f├╝r die Geliebte und ist schlie├člich mit seiner reinen Empf├Ąngerrolle in Sachen Liebe zufrieden.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.: ihs_814
Dauer: 38:20
Dauer Dokufunk-Audiofile: 37:10
Standort: DokuFunk
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück