Auf tönernen Füssen

Untertitel:

Autor/Autorin: Jakob B├╝hrer
├ťbersetzung:

Regie: Hans Jedlitschka
Assistenz:

Darsteller: Marlis Gerwig (Renate Eichberger, Sekret├Ąrin bei Maibach)
Otto M├Ąchtlinger (Konrad Eichberger, ihr Gatte, Schriftsteller)
Ren├ę Scheibli (Dr. Ren├ę Maibach, sein Sohn)
Alfred Schlageter (Generaldirektor Maibach)
Johannes von Spallart (Heldenstein, Rechtsanwalt Stimme)
Elfriede Volker (Frau Strittmatter)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 13.01.1963
Produktionsanstalt: Radio DRS - Studio Z├╝rich
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1962
Legende:

Dieses Hörspiel wurde 1962 geschrieben und im Januar 1963 zum ersten Mal ausgestrahlt. Bührer schrieb damals zu seiner Arbeit: 'Man begreift es hinterher nicht. Wie konnte es zum zweiten Weltkrieg kommen? Die Tatsache, dass Menschen zu all dem fähig waren, macht das Unbehagen, die seelische Not vieler Menschen unserer Gegenwart aus. Auch den 'Zorn der jungen Männer', die sich nicht erklären können, wie ihre Väter zuließen, dass es so weit kam. Diesem Unbehagen, diesem Zorn liegt auch das uneingestandene Beken tnis zugrunde, dass es sich um eine 'Kollektivschuld' handle. :Wenn solche Dinge geschehen, dann liegt die Schuld beim Volk', heißt es in einem Gedicht.'

Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.: ihs_073
Dauer: 43:50
Dauer Dokufunk-Audiofile: 43:55
Standort: SRF
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück