Gesang zu zweien in der Nacht

Untertitel:

Autor/Autorin: Theodor Wei├čenborn
├ťbersetzung:

Regie: Horst Loebe
Assistenz:

Darsteller: Horst Bollmann (Alf)
Gisela Mattishent (Rezitatorin)
Inge Parthum-Schelle (Zitatorin)
Christian Rode (Rezitator)
Gisela Stein (Ruth)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 22.05.1970
Produktionsanstalt: Radio Bremen
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1970
Legende:
Der Autor verkn├╝pft zwei Gedankenmonologe so kunstvoll miteinander, dass f├╝r den Zuh├Ârer ein Dialog entsteht, in dessen Verlauf die Beziehungen eines Ehepaares zueinander r├╝cksichtslos offenbar werden. Dem Autor geht es dabei nicht um die Schilderung beliebiger Einzelschicksale. Anhand des besonderen Falles weist er auf eine allgemeine gesellschaftliche Situation hin. Zitate aus der klassischen Literatur und Einblendungen von g├Ąngigen Schlagermelodien markieren die gegens├Ątzlichen Pole einer disharmonischen Welt der Menschen in ihrer Hilflosigkeit und Hinf├Ąlligkeit ausgesetzt sind.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.: ihs_669
Dauer: 72:00
Dauer Dokufunk-Audiofile: 72:19
Standort: DokuFunk
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück