Ozeanflug

Untertitel:

Autor/Autorin: Bertolt Brecht
├ťbersetzung:

Regie: Tilo M├╝ller-Medek
Kurt Veth
Assistenz: Albrecht Surkau

Darsteller: Ekkehard Schall
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit): Klaus Bechstein (Ton)
Monika Buley (Schnitt)
Eva L├Âffler (Ton)

Erstsendung: 26.12.1969
Produktionsanstalt: Rundfunk der DDR
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1969
Legende:
Dieses St├╝ck ist gleicherma├čen ein k├╝nstlerisches Dokument der fr├╝hen H├Ârspielentwicklung in Deutschland wie ein interessantes Zeugnis f├╝r die Aufnahme und Anwendung des dialektischen und historischen Materialismus durch Brecht. Die erste ├╝berquerung des Ozeans per Flugzeug im Mai 1927 wird in diesem 1927/28 entstandenen 'Radiolehrst├╝ck' nicht nur als Sieg des Menschen ├╝ber die Natur gewertet, sondern als Beitrag im Kampf gegen die historische Unwissenheit des Menschen, als 'Anstrengung zur Verbesserung des Planeten' zu Beginn einer 'neuen Zeit', in der 'Gott' uijd die sich auf ihn berufende 'Unordnung der Menschenklassen' beseitigt werden - im Zusammenwirken von wissenschaftlich-technischer Eroberung der Welt und sozialer Revolution.
Weiterf├╝hrende Angaben: Radiolehrst├╝ck aus 1927/28; ebenfalls wirkten mit: Mitglieder des Ensembles der Sprechkinder beim Rundfunk der DDR

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 24:15
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück