Fortsetzung einer Biographie

Untertitel:

Autor/Autorin: Hannelies Taschau
├ťbersetzung:

Regie: Otto D├╝ben
Assistenz:

Darsteller: Elke Aberle (Erika)
Irmgard F├Ârst (F├╝rsorgerin)
Jessica Fr├╝h (Petra)
Ulrich Hass (Junger Polizist)
Kyra Mladeck (Jugendrichterin)
Siemen R├╝haak (Ralf Deter)
Rita Russek (Karin Thiele)
Doris Schade (Dr. Pieper)
Willy Semmelrogge (Herr Kliemann)
Benno Sterzenbach (Älterer Polizist)
Grete Wurm (Frau Kliemann)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 29.08.1978
Produktionsanstalt: Westdeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1978
Legende:
Die Autorin erz├Ąhlt von einem sechzehnj├Ąhrigen M├Ądchen, das weder auf m├╝tterliche Tr├Ąnen noch auf Schl├Ąge des Vaters reagiert. Es ist auf stille Weise renitent, gibt unverbindliche Ausk├╝nfte an die hinzugezogene F├╝rsorgerin, scheint eigentlich ein 'liebes' M├Ądchen zu sein.--'Es bleibt offen, was aus Erika wird. Aber ich f├╝hle mich weiterhin verantwortlich f├╝r sie, ich habe das Interesse an ihr und damit am Thema nicht verloren. Es bleibt mir die Chance, eines Tages ihre Biogrphie zu vervollst├Ąndigen. Ob zum Guten oder zum Schlechten muss sich zeigen.' (Hannelies Taschau)
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 78:00
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück