Freundschaften

Untertitel:

Autor/Autorin: Rolf Schneider
├ťbersetzung:

Regie: Otto D├╝ben
Assistenz:

Darsteller: Friedrich Georg Beckhaus (Ein Angeh├Âriger des Staatssicherheitsdientes)
Dagmar Biener (Ruth)
Peter Fitz (Bernd Tomaschewski, Betriebsleiter)
Lieselotte Rau (Helga, Saschas Frau)
Otto Sander (Bachmann, Betriebselektirker)
Rolf Schult (Sein Freund Sascha, der Arbeitsdirektor)
Jutta Wirschaz (Inge, Tomaschewskis Tochter)
Rosel Zech (Vera)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 07.10.1979
Produktionsanstalt: S├╝ddeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1979
Legende:
Freundschaften' spielt in einer Industriestadt der DDR. Im Verh├Ąltnis der beiden Freunde Bernd und Sascha, Direktor und Arbeitsdirektor eines Gro├čbetriebes, wird eine weltanschauliche Auseinandersetzung gespiegelt. Was Bernd eine Suche nach dem 'neuen Genu├č' nennt, ist f├╝r Sascha 'Philosophie der allgemeinen Bequemlichkeit'. Was Saschas Existenz an 'Disziplin und Selbstverleugung' hervorbringt, tr├Ągt f├╝r Bernd Z├╝ge der 'Unmenschlichkeit'.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 65:20
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück