Filmriss

Untertitel:

Autor/Autorin: Horst Matthies
├ťbersetzung:

Regie: Werner Grunow
Assistenz: Ingrid Hauschild

Darsteller: Lothar Dimke
Wolfgang Hosfeld
Ulrich Thein
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit): Anja Bause (Schnitt)
Brunhild Thoma├č (Ton)

Erstsendung: 22.08.1985
Produktionsanstalt: Rundfunk der DDR
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1985
Legende:
Biesenbrow, Backwarenfacharbeiter und Hobbyfotograf, hat eine Kurzschlu├čhandlung begangen: mit seinem Auto besch├Ądigte er absichtlich mehrere andere Autos. In einem Monolog gibt er Auskunft, wie es zu seiner Tat kam. W├Ąhrend einer Auseinandersetzung mit Hausbewohnern um die Frage, ob Biesenbrow das Recht habe, weggeworfenes Brot in der M├╝lltonne zu fofografieren, wird ihm der Film unbrauchbar gemacht, auf dem das Foto eines Seeadlers ist, das Biesenbrow nach jahrelangen Bem├╝hungen endlich gegl├╝ckt war. Da dreht er durch.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 44:00
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück