FrĂŒhstĂŒcksgesprĂ€che in Miami

Untertitel:

Autor/Autorin: Reinhard Lettau
Übersetzung:

Regie: Walter Adler
Assistenz:

Darsteller: Hans-Peter Bögel
Brigitte Buhre
Traugott Buhre (General Miguel Mimoas)
Monika Debusmann
Wolfgang Engels (General Wessin y Wessin)
Andreas Fischer
Ernst Jacobi (Der Professor)
Hans Korte (Oberst Jesus Schneider)
Ulrich Matschoss (General Luis Torrijos)
Hannes Messemer (Manuel Rosa)
John Naderson
Wolfgang Reinsch
Karl-Maria Schley (Der Vorsitzende PrÀsident Arnulio)
Heiner Schmidt
Kristina Schober
Musik: Peter Zwetkoff
AusfĂŒhrende (TĂ€tigkeit):

Erstsendung: 27.04.1978
Produktionsanstalt: SĂŒddeutscher Rundfunk
Co-Anstalten: HR, WDR
Produktionsjahr: 1978
Legende:
Beinahe ein Kabinett von abgehalfterten lateinamerikanischen Diktatoren, GenerĂ€len, Gefolgsleuten, Geheimdiensten beherbergt ein Hotel in Miami, USA. Unabgerissen sind die Beziehungen zum Vaterland und zum Gastland. Zwischen Gegenwart und Vergangenheit, Persönlichem und Politischem reißen die Szenen und GesprĂ€che auseinander. Eine eindeutige Lage zersplittert dabei in SchnappschĂŒsse von wirtschaftlichen, propagandistischen, militĂ€rischen und modischen, philosophischen und privaten Grotesken. Der noch an der Macht befindliche Kamerad Davila, der anreist, meint: 'Ich werde bei der Konferenz vorschlagen, alle sollten hierherkommen und von hier aus herrschen.'
WeiterfĂŒhrende Angaben: Hörspielpreis der Kriegsblinden 1978

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 65:20
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück