U-Boot-Spiel

Untertitel:

Autor/Autorin: Dieter K├╝hn
├ťbersetzung: Charles Benoit (Berndeutsch)

Regie: Charles Benoit
Assistenz:

Darsteller: Hannes Messemer (Walter)
Ruedi Walter (Willi)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 17.03.1983
Produktionsanstalt: Radio DRS - Studio Bern
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1982
Legende:
Wer kennt nicht aus seiner Schulzeit noch das Spielchen, das Walter, der deutsche Gast mit U-Boot-Erfahrung aus dem Ersten Weltkrieg, und Willi, sein Schweizer Gastgeber, im lauschigen Garten eines Ferienhauses am Thunersee spielen: Schiffchen-Versenken! Das Spiel beginnt harmlos und am├╝sant. Mit Kommentaren versuchen beide, dem Schiffchen-Versenken einen realistischen Anstrich zu geben. Das anf├Ąnglich vergn├╝gliche Spiel wird jedoch immer unheimlicher: Walter treibt mit seinen Kommentaren das Spiel n├Ąher und n├Ąher an die Realit├Ąt des Krieges heran - eine Realit├Ąt, die oft in harmlosen Kriegsspielen verniedlicht, die in Sandk├Ąsten und auf dem Papier ge├╝bt, in Man├Âvern geprobt, in B├╝chern und Kinos zu nervenkitzelnder Unterhaltung heruntergespielt wird, die aber in ihrer Brutalit├Ąt f├╝r unsere Welt zunehmend gef├Ąhrlichere Ausma├če annimmt.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 57:35
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück