Ludwigslust

Untertitel:

Autor/Autorin: Dieter K├╝hn
├ťbersetzung:

Regie: Raoul Wolfgang Schnell
Assistenz:

Darsteller: Hans Bauer (K├Ânig II)
Christa Berndl (S├Ąngerin)
G├╝nter Boenert (Wagner III)
Hans Helmut Dickow (Wagner I)
Maxl Graf (Diener I)
Harald Meister (Wagner IV)
Hans-Reinhard M├╝ller (K├Ânig I)
Ilse Neubauer (Vreni)
Klaus-Dieter Pittrich (Wagner V)
Hans Hermann Schaufu├č (Wagner II)
Raoul Wolfgang Schnell (Sprecher)
Hans Stadtm├╝ller (Diener II)
Fritz Stra├čner (F├Ârster)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 10.04.1971
Produktionsanstalt: Westdeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1971
Legende:
Dieter K├╝hn bringt in seinem H├Ârspiel keine 'Originalhandlung', sondern Reflexion ├╝berlieferter Handlungschemata. Kristallisationspunkt der verschiedenen Seuqenzen ist ein K├Ânig Ludwig, der nur an seinem pers├Ânlichen, ├Ąsthetischen Gl├╝ck interessiert ist, an seiner 'Ludwigslust', und einen Richard Wagner, der in der ├Ąsthetischen Produktion gl├╝cklich wird, aber zuweilen die unsch├Ânen, ungerechten Grundlagen einer 'Ludwigslust' sieht.---Der Ludwig dieses H├Ârspiels, von verschiedenen Stimmen gesprochen, ist nicht der historische Ludwig II., der so sch├Ân ungl├╝ckliche Bayern- und M├Ąrchenk├Ânig. Auch Richard Wagner, ebenfalls von verschiedenen Stimmen gesprochen, soll nicht den historischen Richard Wagner 'lebendigmachen' - das versuchen Filme und Fernshespiele oft genug. Um die hier angebotenen Identifikationen aufzubrechen, werden die 'Zentralfiguren' von verschiedenen Stimmen gesprochen; damit sind R├╝ckkoppelungen an optische Vorstellungen erschwert.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 36:40
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück