Catarina Cornaro

Untertitel:

Autor/Autorin: Marie Luise Kaschnitz
├ťbersetzung:

Regie: Hans Rosenhauer
Assistenz:

Darsteller: Walter B├Ąumer (Ratsherr)
Leo Bieber (Magister)
Wolfgang Engels (Ratsherr)
Maria H├Ąussler (Catarina)
Ingeborg Lapsien (Amme)
Rudolf Melichar (Alfonso)
Max du Mesnil (Ratsherr)
G├╝nther Neutze (Gesandter)
Gustav Rothe (Ratsherr)
Musik: Eduard Hanisch
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 09.10.1963
Produktionsanstalt: Norddeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1963
Legende:
Catarina Cornaro wird als junges M├Ądchen vom Gro├čen Rat ihrer Heimatstadt Venedig mit dem K├Ânig von Zypern verheiratet. Nach dessen Tod, der bereits beschlossene Sache ist, soll ihr Reich die Macht und den Besitz Venedigs vermehren. Die junge K├Ânigin aber macht ihre eigene Politik - gegen Venedig. Sie will sich nicht zum Mittel erniedrigen lassen, sondern sich selbst und ihrer Liebe leben. Doch Venedig ist m├Ąchtig, und wer sich einmal mit den Machthabern eingelassen hat, muss unterliegen.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 45:15
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück