Brigadevermittlung

Untertitel:

Autor/Autorin: Ernst Johannsen
├ťbersetzung:

Regie: Kurt Reiss
Assistenz:

Darsteller: Herbert Asmis
Herbert A. E. B├Âhme (Uffz. Der Station)
Wolfgang Borchert
Ingrid von Bothmer
Charles Brauer (Telefonist Behnke)
Uwe Friedrichsen (Telefonist Schmidt)
Walter Gr├╝ters
Otto Kuhlmann
Richard Lauffen (Oberleutnant von Bergfeld)
Hermann Lenschau (Telefonist M├╝ller)
Erwin Linder (Telefonist Hinrichsen)
Siegfried Lowitz (Telefonist Schneider)
G├╝nther Neutze (Sprecher)
Franz Schafheitlin (Exzellenz)
Viola Wahlen
Willy Witte
Udo Wulff
Musik: Johannes Aschenbrenner
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 1959
Produktionsanstalt: Norddeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1959
Legende:
Das St├╝ck spielt 1918 im Unterstand einer Telefonzentrale an der Westfront und schildert am Schicksal und aus dem Blickwinkel der Brigadevermittlung, die von 'Tanks' ├╝berrollt und mit Handgranaten ausger├Ąuchert wird, das Schicksal der ganzen Front und die Sinnlosigkeit des Materialkrieges. 'Brigadevermittlung' wurde 1929 vom Bayerischen Rundfunk uraufgef├╝hrt und war damals auch im englischen und im franz├Âsischen Rundfunk sehr erfolgreich - im selben Jahr, in dem Erich Maria Remarques Roman 'Im Westen nichts Neues' erschienen ist.
Weiterf├╝hrende Angaben: H├Ârspiel der Fr├╝hzeit (M├╝nchen 1929)

Digitalisat-Nr.: ihs_319_1, ihs_319_2
Dauer: 55:00
Dauer Dokufunk-Audiofile: 20:15, 34:12
Standort: DokuFunk
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück