Portr├Ąt einer verfilmten Landschaft

Untertitel:

Autor/Autorin: Elfriede Jelinek
├ťbersetzung:

Regie: Hartmut Kirste
Assistenz:

Darsteller: Gretl Elb (Josefa)
Gertraud Heise (Autorin)
Fritz Holzer (5. Bauer)
Johann Ivancsits (3. Bauer)
Kurt Jaggberg (Sprecher)
Bernd Jeschek (2. Bauer)
Gertrude Kellner-Rapp (Frau Wiesler)
Erhard Koren (1. Bauer)
Bodo Primus (Werbestimme)
Fred C. Siebeck (Redakteur)
Peter Uray (4. Bauer)
Musik: Peter Zwetkoff
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 01.12.1977
Produktionsanstalt: S├╝ddeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1977
Legende:
F├╝r das Fernsehen drehte die Autorin einen Film ├╝ber einen Fremdenverkehrsort ihrer steirischen Heimat 'Ranshofen am Wetterstein'. Ihr H├Ârst├╝ck hat sie nachtr├Ąglich zu jenem Material aufgebaut, das 'bis auf wenige Interviews und Statements dem Schnitt zum Opfer fiel'. Vor allem die Erz├Ąhlung der alten Magd Josefa, die Teile ihres bescheidenen Lebens preisgibt, beleuchten die Entwicklung, welche die Gemeinde vom alten in den neuen Zustand genommen hat ... und wer hier nach wie vor oder auch neuerdings 'einen guten Schnitt macht.'
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 66:10
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück