Isa und ich drei Wochen Paradies

Untertitel:

Autor/Autorin: Margarete Jehn
├ťbersetzung:

Regie: Arturo M├Âller
Assistenz: Oliver Kraft

Darsteller: Ulrike Bliefert (Isa)
Dieter Borsche (Svensson)
Marie-Luise Etzel (Verk├Ąuferin)
Max Grothusen (Olof)
Edith Heerdegen (Klara)
G├╝nter Lamprecht (Sven)
Tobias Lelle (Lars)
Hannes Messemer (Bengt)
Else Quecke (Elsi)
Christoph Quest (Axel)
Heidemarie Rohweder (Lena)
Eric Schildkraut (Albert)
Jane Tilden (M├Ąrta)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit): Regine Schneider (Schnitt)
Roland Seiler (Ton-Ing.)

Erstsendung: 14.03.1982
Produktionsanstalt: S├╝dwestfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1982
Legende:
Auf Ruhe und Erholung, auf Bewegung und Abenteuer, auf Liebe und Ber├╝hrung aus sind Isa und Klara, die in einer abgelegenen Gegend Schwedens ein Ferienhaus gemietet haben. Klara, die Mutter, schon ├Ąlter, schon kr├Ąnklich, im Laufe der Jahre so oft verletzt, dass sie gelernt hat, die Rolle der Unverletzlichen beinah glaubw├╝rdig zu spielen, braucht den sicheren Abstand und holt Menschen und Dinge der neuen Umgebung lieber durch ein Fernglas zu sich heran. Isa, j├╝nger, robuster, schroff vor Verletzlichkeit, muss sich schon aus praktischen Gr├╝nden ins Dorf und unter die Menschen wagen und lernt Sven kennen, jemand, der an der gebrochenen Moral unserer Gesellschaft mit Symptomen leidet, die auch sie kennt.---Klaras 'Paradies' ist von au├čen bedroht: die Dorfbewohner sind mit einem 'biologischen Kampfmittel', das auf einem nahegelegenen Milit├Ąrgel├Ąnde gelagert ist, in Ber├╝hrung gekommen und physisch und psychisch erkrankt. Trotz aller Bem├╝hungen der Verursacher, kann die eskalierende Seuche nicht einged├Ąmmt werden. Bei dem Versuch, die schon apathisch gewordenen Dorfbewohner zu mobilisieren, kommen Isa und Sven um. Die hilflose Klara wird im Altersheim untergebracht. Bald tauchen auch bei ihr die Anzeichen der Seuche auf. Der Elektrozaun um das Milit├Ąrgel├Ąnde umschlie├čt, wie zuf├Ąllig, nun auch das ganze Dorf.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 78:10
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück