Aus der Fremde

Untertitel:

Autor/Autorin: Ernst Jandl
├ťbersetzung:

Regie: Ellen Hammer
Ernst Jandl
Assistenz:

Darsteller: Paul Burian (Er 2)
Peter Fitz (Er)
Libgart Schwarz (Sie)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 19.05.1980
Produktionsanstalt: Westdeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1980
Legende:

Das Bühnenstück 'Aus der Fremde' von Ernst Jandl wurde von vielen Kritikern als das Theaterereignis der Saison 1979/1980 gewertet. 'Aus der Fremde' ist die Darstellung einer Depression, die einen etwa fünfzigjährigen Schriftsteller nahezu völlig isoliert. Er klammert sich an eine gleichaltrige Kollegin, seine langjährige Freundin, und, weniger heftig, an einen um eine Generation jüngeren Freund. Sein Zustand spiegelt sich in einer Sprache, in der es kein Ich, kein Du und keine bestimmte Aussageweise gibt; an ihre Stelle sind ausschließlich die dritte Person und der Konjunktiv getreten. Die Rede ist eingespannt in Dreiergruppen von Zeilen, die Stimme bewegt sich an der Grenze eines Singens, das den Verlust der Vertrautheit der tragischen Hauptfigur mit sich selbst und der Welt nochmals deutlich markiert. Diese Merkmale zwanghafter Künstlichkeit ingesamt führten zur Bezeichnung 'Sprechoper'.

Weiterf├╝hrende Angaben:

Sprechoper


Digitalisat-Nr.: ihs_302_1, ihs_302_2, ihs_302-2
Dauer: 68:45
Dauer Dokufunk-Audiofile: 32:53, 35:46
Standort: intern
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:

doppelt vorhanden



Seite zurück