Agathe

Untertitel:

Autor/Autorin: Franz Hiesel
├ťbersetzung:

Regie: Heinz-G├╝nter Stamm
Assistenz:

Darsteller: Joachim Bi├čmeier (Detlef)
Michael Cramer (1. Polizist)
Winfried K├╝ppers (2. Polizist)
Klaus Schwarzkopf (Federle)
Walter Sedlmayr (Schlick)
Edda Seippel (Vorsteherin)
Erika von Thellmann (Frau von Schwaz)
Cordula Trantow (Mimi)
Elisabeth Wiedemann (Frau Molden)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 03.02.1975
Produktionsanstalt: Bayerischer Rundfunk
Co-Anstalten: SFB
Produktionsjahr: 1974
Legende:
Agathe wohnt im 16.Stockwerk eines Hochhauses. Das Ehepaar Pfeiffer hat sie in Kost und Quartier genommen, als sie noch klein war, und nun w├Ąchst sie mit der zweij├Ąhrigen Tochter der Pfeiffers auf. Die hundert Mieter des Hochhauses sind gegen die Agathe, den Agathe ist ein Schwein Dabei wollten die Pfeiffers nur eine Pioniertat tun: sie wollten als Selbsterzeuger garantiert schadstofffreies Fleisch heranz├╝chten, zum Eigenbedarf. Aber kurz vor dem Schlachtfest merken die Pfeiffers, dass sie das pers├Ânliche Naheverh├Ąltnis zu Agathe nicht mit einkalkuliert haben. Wohin jetzt mit Agathe? Die jungen Idealisten m├╝ssen erfahren, dass ihr Dilemma erst beginnt, als erreicht ist, was sie sich vorgenommen haben. Eine Lehre ziehen sie nicht. Ein zweiter Versuch, nur unter einer anderen tierischen Voraussetzung, muss gewagt werden; allein schon, um das widerw├Ąrtige Verhalten der Hausgemeinschaft in immerw├Ąhrende Harmonie umzuwandeln
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.: ihs_241b_1, ihs_241b_2
Dauer: 55:30
Dauer Dokufunk-Audiofile: 21:12, 34:03
Standort: DokuFunk
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen: 24.08.1985 (IPA); Produktionsanstalt nicht bekannt, nicht sicher ob Audios zusammengeh├Âren


Seite zurück