Atlantis in den Hallen

Untertitel:

Autor/Autorin: Frank Gr├╝tzbach
├ťbersetzung:

Regie: Frank Gr├╝tzbach
Assistenz:

Darsteller: Curt Bock
Clemens B├Âll
Victor B├Âll
Ludwig Brundiers
Werner Gaus
Lutz G├Âhnermeier
Simone Gonschior
Jens Hagen
Nina Hellenkemper
Rolf Henke
Karl-Heinz Hillebrand
Michael Kahlenborn
Johann M. Kamps
Klaus Klenke
Christian Korp
Hansjoachim Krietsch
Mechthild Kromer
Hans K├╝nster
Aggi Kurnoth
Gerd Mayen
Ferdinand M├╝ck
Peter Neuneier
Heinrich Pachl
Axel Pape
Sabine Postel
Christoph Pragua
Achim Rackel
Richard Rogler
Uwe Rosenbaum
Klaus Rupp
Cosima Santoro
Anton Schieffer
Reinhard Schulat
Wilhelm Schultes
Oswin Sch├╝rmann
Heinz Urbanek
Martin M. Vogel
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 19.05.1981
Produktionsanstalt: Westdeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1981
Legende:
In einer gro├čen Stadt steht eine alte, ger├Ąumte Fabrik, die nur noch ihr Grundst├╝ck wert ist und nun abgerissen werden soll. Doch am Abend vor dem Abri├č wird die Fabrik von mehreren hundert jungen Leuten besetzt. Der Beh├Ârdenapparat reagiert sofort: der Strom wird abgestellt, die Polizei verschafft sich geheimes Kartenmaterial ├╝ber das Sanierungsgel├Ąnde, Hundertschaften fahren auf, umstellen das Geb├Ąude, warten vergeblich auf ihren Einsatz, observieren, filmen, w├Ąhrend Parteipolitiker noch schwanken, welcher Seite ihre Sympathien gelten sollen und Abri├čunternehmer um ihre Pfr├╝nde f├╝rchten. - Der Unsicherheit, dem Chaos entspricht die Form, die Gr├╝tzbach f├╝r sein H├Ârspiel gefunden hat: S├Ąmliche Dialoge bestehen aus Telefonaten und Funkspr├╝chen in raschem Wechsel. Die verschiedenen Interessenlagen werden erkennbar: Geld oder Macht oder die Chance auf Best├Ątigung. Einige Figuren werden deutlich in ihren Charakteren und in ihrem Handeln verfolgt, andere bleiben Protagonisten in einem dubiosen Machtspiel, das keiner beherrscht und doch vielen zum Nachteil wird.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 56:20
Dauer Dokufunk-Audiofile: 56:12
Standort: DokuFunk
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen: 04.11.1986


Seite zurück