Monsieur Josef

Untertitel:

Autor/Autorin: Jebojscha Nikolic
├ťbersetzung: Milo Dor (Aus dem Serbokroatischen)

Regie: Horst Loebe
Assistenz:

Darsteller: Ursula Dirichs (Prinzess Analyse)
Ernst Jacobi (Der Ball)
Volker Lechtenbrink (Alexander)
Hans Putz (Monsieur Josef)
Musik: Ludwig Roselius
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 28.07.1963
Produktionsanstalt: Radio Bremen
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1963
Legende:
Als M├Ąrchenheld wandert der alte, komische Monsieur Josef im Auftrage seiner Herrin, der wundersch├Ânen Prinzessin Analyse durch die Welt, um den jungen Herrn Alexander zu suchen. Nur der Auserw├Ąhlte kann die Prinzssin aus ihrer Verzauberung erl├Âsen. - Nat├╝rlich findet Monsieur Josef eines Tages den jungen Herrn. Aber was hilft es dem kleinen Mann, wenn er das lied singt und damit die Prinzessin erl├Âst? Alexander ist ja noch viel zu jung, um eine Frau ern├Ąhren zu k├Ânnen. Er muss sich also viel M├╝he geben, um ganz schnell gro├č zu werden, sonst k├Ânnte der gute alte Josef das lied am Ende noch vergessen. - M├Ąrchen werden immer wieder gedeutet und doch entzieht sich ihr Zauber, n├Ąmlich die Entzauberung des H├Ą├člichen zum Sch├Ânen, im Grunde aller Ausdeutung. In seiner Vieldeutigkeit ├╝bersteht das M├Ąrchen jede Deutung; seine befreiende Kraft bleibt f├╝r den, der es erz├Ąhlt, ebenso wie f├╝r den, der es h├Ârt, in seiner Urspr├╝nglichkeit durch alle Zeiten erhalten.
Weiterf├╝hrende Angaben: Prix Italia' 1961

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 30:30
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück